Ausbildung zum Tai Chi-Lehrer in fünf Stufen:

1. Grundstufe
2. Aufbaustufe 1
3. Aufbaustufe 2
4. Oberstufe
5. Meisterstufe


Nächste Grundstufenausbildung
Tai Chi beginnt
am 19./20 Oktober 2013: Übungsbereiche/Konzept

 

 


Tai Chi Ausbildung
15. Gruppe Termine:
   
1. WE
19. - 20. Oktober 2013 = Probewochenende
2. WE
07. - 08. Dezember 2013
3. WE
11. - 12. Januar 2014
4. WE
29. - 30. März 2014
5. WE
28. - 29. Juni 2014
6. WE

13. - 14. September 2014

7. WE
25. - 26. Oktober 2014
8. WE
22. - 23. November 2014
9. WE
10. - 11. Januar 2015
10. WE
 
11. WE
 
12. WE
 
13. WE
Kurszeiten: Sa 10.00-13.00 Uhr und 14.30-17.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr
Kursort: Immer im Neuen Seminar- und Ausbildungszentrum des Tai Chi Forums Deutschland an der Loreley / Rhein
Bahnhofstr. 39-41, 56346 St. Goarshausen
Kursgebühr: 260 Euro pro Wochenende
Leitung: Volker Jung
Bitte mitbringen: lockere Kleidung, dicke Socken und Isomatte oder Decke


Tai Chi Ausbildung
14. Gruppe Termine:
   
1. WE
26. - 27. November 2011= Probewochenende
2. WE
28. - 29. Januar 2012
3. WE
10. - 11. März 2012
4. WE
12. - 13. Mai 2012
5. WE
14. - 15. Juli 2012
6. WE

22. - 23. September 2012

7. WE
17. - 18. November 2012
8. WE
19. - 20.Januar 2013
9. WE
16. - 17. März 2013
10. WE
11. - 12. Mai 2013
11. WE
20. - 21. Juli 2013
12. WE
07. - 08. September 2013
13. WE
16.-17. Nov. 2013
Kurszeiten: Sa 10.00-13.00 Uhr und 14.30-17.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr
Kursort: Immer im Neuen Seminar- und Ausbildungszentrum des Tai Chi Forums Deutschland an der Loreley / Rhein
Bahnhofstr. 39-41, 56346 St. Goarshausen
Kursgebühr: 260 Euro pro Wochenende
Leitung: Volker Jung
Bitte mitbringen: lockere Kleidung, dicke Socken und Isomatte oder Decke




Qi Gong Ausbildung
2. Gruppe Termine:
   
   
   
1. WE
07.08. - 08.08.2010
2. WE
16.10. - 17.10.2010
3. WE
08.01. - 09.01.2011
4. WE
02.04. - 03.04.2011
5. WE
16.07. - 17.07.2011
6. WE
15.10. - 16.10.2011
7. WE
07.01. - 08. 01.2012
8. WE
31.03. - 01.04.2012
9. WE
21.07. - 22.07.2012
10. WE
29.09. - 30.09.2012
11. WE
11.01. - 12.01.2013
12. WE
06.04. - 07.04.2013
13. WE
13.07. - 14.07.2013
Kurszeiten: Sa 10.00-13.00 Uhr und 14.30-17.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr
Kursort: Immer im Neuen Seminar- und Ausbildungszentrum des Tai Chi Forums Deutschland an der Loreley / Rhein
Bahnhofstr. 39-41, 56346 St. Goarshausen
Kursgebühr: 260 Euro pro Wochenende
Teilnamhmevorraussetzungen: Vorkenntnisse sind gut und ermöglichen in unserem Modell eventuell ein schnelleres Vorangehen in der Ausbildung, aber auch absolute Neulinge im Qi Gong sind ebenso willkommen. Ebenso können auch bereits examinierte Grundstufen, oder Aufbaustufen Formumslehrer an einzelnen Seminaren teilnehmen, um noch vorhandene Lücken in der bisherigen Qi Gong Ausbildung an Freitagen schließen zu können.
Besonderheiten: Gute Gelegenheit mal nur Zeit für die praktischen Funktionen der einzelnen Bewegungen aus Sets und bereits bekannten vollständigen Qi Gong Sets zu haben.
Leitung: Volker Jung
Bitte mitbringen: lockere Kleidung, dicke Socken und Isomatte oder Decke


Xingyi Ausbildung

Termine:
1. WE
24.10. - 25.10.2009
2. WE

14.11. - 15.11.2009

3. WE
18.12. - 20.12.2009
4. WE
09.01. - 10.01.2010
5. WE
20.03. - 21.03.2010
6. WE
12.06. - 13.06.2010
7. WE
31.07. - 01.08.2010
8. WE
30.10. - 31.10.2010
9. WE
27.11. - 28.11.2010
10. WE
13.08. - 14.08.2011
11. WE
08.10. - 09.10.2011
12. WE
 
Prüfung:
Kurszeiten: Sa 10.00-13.00 Uhr und 14.30-17.30 Uhr, So 8.30-13.30 Uhr
Kursort: Immer im Seminar- und Ausbildungszentrum des Tai Chi Forums Deutschland an der Loreley / Rhein
Bahnhofstr. 39-41, 56346 St. Goarshausen
Kursgebühr: ab 01.01.2007 200 Euro pro Wochenende
Leitung: Volker Jung
Bitte mitbringen: lockere Kleidung

Tai Chi Grundstufenausbildung - Gruppe 13

Termine:

17.02.2008

Vortreffen für alle Interessenten ab 14.00

1. WE

19./20. April 2008 = Probewochenende

2. WE

31.Mai ./01.Juni 2008

3. WE

5./6. Juli 2008

4. WE

16./17. August 2008

5. WE

4./5. Oktober 2008

6. WE

22./23. November 2008

7. WE

10./11. Januar 2009

8. WE

28. Feb./1.März 2009  

9. WE

2./3. Mai 2009  

10. WE

20./21. Juni 2009  

11. WE

25./26. Juli 2009  

12. WE

12./13. September 2009  

Prüfung:

31. Oktober 2009  

Kurszeiten:

Sa 10.00-13.00 Uhr und 14.30-17.30 Uhr, So 8.30-13.30 Uhr

Kursort:

Immer im Seminar- und Ausbildungszentrum des Tai Chi Forums Deutschland an der Loreley / Rhein
Bahnhofstr. 39-41, 56346 St. Goarshausen

Kursgebühr:

260 Euro pro Wochenende

Leitung:

Volker Jung und Vera Leibold

Bitte mitbringen:

lockere Kleidung, dicke Socken und Isomatte oder Decke

 

 

 

Die Tai Chi Ausbildung beginnt mit der sogenannten Grundstufenausbildung, die etwa 1,5 Jahre dauert und die spätere Arbeitsgrundlagen für eine berufliche Tätigkeit vermittelt. Danach ist es sinnvoll weitere Aufbaustufenausbildungen anzuschließen, weil es unmöglich ist die inneren (energetischen und geistigen) Aspekte dieser hoch komplexen Bewegungskunst Tai Chi in wenigen Jahren zu vermitteln. Die reinen äußerlichen Formabläufe zu erlernen ist in 2 – 3 Jahren zu erreichen, aber die inneren energetischen, statischen und mentalen Prinzipien in dieser Form zu verwirklichen dauert schon wegen der großen Stoffmenge einfach Jahre. Diese inneren Prinzipien sind aber der eigentliche hohe Wert der Übungen und Formen, ohne diese ist Tai Chi kaum mehr als Gymnastik, mit diesen energetischen Gesetzmäßigkeiten ist Tai Chi ein konkurrenzlos wertvolles Übungssystem zur körperlichen und geistigen Gesunderhaltung das seinesgleichen auf der Welt sucht. Je mehr Prinzipien man kennt, miteinander verbinden kann, während man die Übungen ausführt, desto wertvoller sind die Wirkungen dieser Übungen. Deren Beherrschung benötigt mehr als 10 Jahre konsequentes Studium und tägliches Eigentraining.

Unser Standard beinhaltet 6 große Vertiefungsstufen und 6 verbindende Yin Yang Prinzipien, die im 3-teiligen Formablauf verwirklicht werden sollten. Darüber hinaus gibt es mehr als 100 mentale Verbindungspunkte, das sind geistige Aufmerksamkeitspunkte und Energie-Zentren im menschlichen Körper, die man im Bewusstsein halten muß, während man sich bewegt. Wir vermitteln nicht nur hochwertige Übungen und ausgefeilte Formbewegungen, sondern lehren auch mittels häufiger kleiner Lehrproben während der Ausbildung, wie man diese Techniken und Theorien am besten vermittelt. Die Lehrproben werden sofort gemeinsam bewertet von Seiten der Mitanwärter, als auch von uns Ausbildern. Wir bewerten sowohl die Art des Vortrages, die Genauigkeit der Ausführung, die gegebenen Erklärungen, als auch die Gesamtwirkung auf andere Menschen. Wir haben durch unsere mehr als 30 jährige Erfahrung mit mehr als 15 chinesischen und japanischen Meistern ein sogenanntes standardisiertes Lehrsystem geschaffen, das versucht, einerseits den alten tradierten Übungen und Energiegesetzen gerecht zu werden, aber auch andererseits auf die besonderen Lerneigenheiten westlicher Menschen einzugehen.

Vor hundert Jahren gab es keine Videokameras und auch keine Audio Aufzeichnungen. Es gab keine farbig gedruckten Meridiankarten, oder Anatomietafeln, Organmodelle und in den wenigsten Klöstern wird es wohl übergroße Spiegelwände gegeben haben. Aber heute gibt es all das und warum sollte man es dann nicht im Unterricht verwenden? Hätten die alten Meister über diese Hilfsmittel verfügt, sie hätten sie meiner Meinung nach sicherlich auch benutzt.

Wir versuchen Tai Chi, Qi Gong und taoistische Meditationsübungen und theoretische Erklärungsansätze dieser 3 großen inneren Eckpfeiler der Energiewissenschaft des inneren energetischen Taoismus in seiner Ganzheitlichkeit möglichst umfassend darzustellen und zu vermitteln. Dazu schufen wir dieses standardisierte Lehrsystem, das die Arbeitsgrundlage aller Forumsschulen darstellt. Man ist als seriös anzusehender Tai Chi Lehrer beim Forum verpflichtet sich solange weiterzubilden, bis man so viele wichtigen Übungen des Standards kennt, versteht und anschließend an seine Schülerinnen und Schüler weitervermitteln kann.

Dieser Standard soll nach und nach in vielen Orten Deutschlands etabliert werden. Es wird aber wegen der Natur der Sache noch einige Jahre dauern, bis man in Deutschland ein flächendeckendes Netz von Forumsschulen mit hochqualifizierten Lehrern aufgebaut haben wird, da es einfach Jahre dauert bis man alle Techniken kennt und beherrscht. Dieser heutige Grundstandard verfeinert sich ständig und wird durch unsere eigenen neuen Lernerfahrungen bei unseren vielen alten Meistern, permanent weiterentwickelt. Wir besuchen viele unserer Meister auch heute noch alljährlich, um fortgeschrittene Techniken neu zu erlernen oder bereits Erlerntes noch einmal neu durchkorrigieren zu lassen, ebenso fließt unsere eigene umfangreiche Lehrtätigkeit, und das Feedback von unseren Schülern und Lehrern mit ein.

In allen Forumsschulen können Schülerinnen und Schüler nach einem Umzug in eine andere Stadt, dort mit ihren Studien fortfahren, wo sie in ihrer vorherigen Schule aufgehört haben. Heute ist es nach einem Umzug oft so, dass man praktisch wieder bei Null anfangen muß, weil viele Tai Chi Lehrer völlig unterschiedliche Formen laufen und auch andere Vorübungen in Ihrem Unterricht verwenden als im Forum. Diesem für den Schüler nur schwer zumutbaren Zustand einer babylonischen Formen- und Prinzipienvielfalt wollen wir mit unserem „Standardisierten Lehrsystem“ etwas vereinheitlichendes und überregional verbindendes entgegensetzen.

 

 

„Qualität wird sich auf die Dauer durchsetzen“, so lautet unsere Devise.

 

Seminar mit Großmeister Ye Xiao Long und George Xu 1998

Diese Seite ist Teil der Webseite des Tai Chi Forums Deutschland www.tai-chi.de